Navigation

Home
Aktuelle Informationen
Schulprogramm
Geschichtliches
Kalender / Termine
Lehrer
Elternvertretung
Ganztagsangebote
Hausordnung

 
 

Blick auf die Schule vom Hof

 
 

unser Schulhof

 

Webseite gesponsort von

 

» Schulprogramm

„Der Lehrer ist kein Zauberkünstler,

sondern ein Gärtner.

Er wird euch hegen und pflegen.

Wachsen müsst ihr von alleine ."

Erich Kästner

Zentrales Ziel der Grundschule „Ernst Rietschel“ Pulsnitz für alle Schüler ist es, anknüpfend an die vorschulische Bildung Grundlagen für das weiterführende Lernen zu legen. Den Schülern wird grundlegendes Wissen vermittelt, die Entwicklung und Ausbildung von Methoden-, Lern- und Sozialkompetenz gefördert sowie auf Werte orientiert.

In Kooperation mit den Kindergärten der Stadt Pulsnitz - Kunterbunt, Wichtelburg, Spatzennest und Schatzinsel - arbeiten Erzieher, Lehrer und Eltern gemeinsam, um unter Berücksichtigung der individuellen Lernausgangslage und Entwicklungsbesonderheiten den Schulbeginn für die Schüler bestmöglich zu gestalten.


Zentrale Aufgabe der Grundschule ist das Erlernen der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen. Dabei stehen in allen Fächern der Erwerb von strukturiertem, anschlussfähigem, anwendungsbereitem Wissen sowie die Fähigkeit, den Lernprozess selbständig zu gestalten und voneinander und miteinander zu lernen, im Vordergrund.


Förderblöcke und die Einbindung von Ganztagsangeboten in die Vormittags-Lernzeit der Schüler gewährleisten ein breites Spektrum an individueller und differenzierter Förderung und Forderung durch spezielle Fachkräfte auf vielen Gebieten. Sie bieten die Möglichkeit Begabungen und Interessen zu fördern, Entwicklungsdefizite abzubauen sowie Teilleistungsschwächen zu verringern.


Dieses Anliegen wird im Nachmittagsbereich durch zahlreiche Ganztagsangebots-Arbeitsgemeinschaften und eine individuelle Hausaufgabenbetreuung mit gezielter Förderung unterstützt. Dabei spielt die enge Zusammenarbeit mit den Vereinen der Stadt Pulsnitz eine herausragende Rolle. Grundsteine für ein lebenslanges Lernen und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung, die zugleich einen Ausgleich zum schulischen Lernen schaffen soll, werden hier gelegt.

Gemeinsamer Unterricht bildet die Grundlage für die integrative Beschulung von Schülern mit Besonderheiten.  Diesem stehen wir unterstützt durch alle am Schulleben Beteiligten offen gegenüber.

Elementare Kenntnisse zum sachgerechten, kritischen Umgang mit vielfältigen Medien sowie der Erwerb erster Bedienfertigkeiten im Umgang mit dem Personal Computer wirken für unsere Grundschüler lernunterstützend.


Regeln und Normen des sozialen Miteinanders zu erleben, zu lernen, verlässlich zu handeln und Verantwortung zu übernehmen, Werte zu achten sowie Konflikte gewaltfrei zu lösen bereichern die Erfahrungswelt der Schüler.


In Kooperation mit der Mittelschule „Ernst Rietschel“ Pulsnitz  und dem Gymnasium Großröhrsdorf werden Eltern und Schüler umfassend beim Übergang an weiterführende Schulen beraten und unterstützt.


Die Zusammenarbeit mit der Partnerschule „Heinrich der Bärtige“ Zlotoryja in Polen fördert das Kennenlernen der Traditionen und Bräuche des Nachbarlandes. Beim Schüleraustausch und beim gemeinsamen Lernen werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdeckt.

 

 

 

 

Kalender

<10. 2017>
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 

 

Suchen

 

 

Partnerschule

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Impressum

interner Bereich